Incomings

Vom 21.05.2017 bis 03.06.2017 befanden sich 16 Jugendliche, des CKP Starachowice/Polen zu einem beruflichen Praktikum in ausbildungsberechtigten Betrieben in der Region Hannover. Die polnischen Jugendlichen absolvieren eine schulische Berufsausbildung zum Bautechniker bzw. KFZ-Mechatroniker und befinden sich im 2. oder 3. Jahr ihrer Berufsausbildung. Neben dem durch Erasmus+ finanzierten betrieblichen Praktikum an 5 Tagen in der Woche fand am Halbzeit-Wochenende ein Freizeitprogramm statt. Am Samstag wurde in Hannover ein geführter Stadtrundgang in polnischer Sprache absolviert, danach stand "Shopping" auf dem Programm. Am Sonntag wurde ein Ausflug in die Autostadt Wolfsburg unternommen. Die Auszubildenden wurden von polnischer Seite her durchgängig von den Lehrerinnen Dorota Rychlewska und Ela Gebura pädagogisch betreut, die auch das Montioring vor Ort durchführten. So konnte der Lernerfolg sichergestellt werden. Aufgrund der positiven Erfahrungen soll dieses Projekt, das die gut nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Polen mit Leben erfüllt, in den nächsten Jahren fortgeführt werden.

Vom 13.10.2013 bis 19.10.2013 befanden sich 12 Berufsschullehrer*innen und Berufsausbilder*innen der Berufsbildenden Schule ZSZ 3 aus Starachowice/Polen unter Leitung des Dirketors Mariusz Majewski zu einem durch das EU-Programm Leonardo da Vinci finanzierten VETPRO-Studienaufenthalt in der Region Hannover. Schwerpunkt war die konkrete Umsetzung von ECVET in der Region Hannover. Neben fachlichen Gesprächen in den Berufsbildenden Schulen Salzgitter-Fredenberg und Nienburg/Weser stand auch ein Besuch der speziell auf Menschen mit Behinderung ausgerichteten Berufsausbildung des Annastifts Hannover auf dem Programm. Als kulturelles Begleitprogramm wurden die Autostadt Wolfsburg und die UNESCO - Weltkulturerbestadt Goslar besucht. Aufgrund der positiven Erfahrungen wurde eine Fortführung der Zusammenarbeit auch auf anderen Ebenen vereinbart.