Wer wir sind

Landesarbeitskreis

Im Landesarbeitskreis Berufsnot junger Menschen in Niedersachsen e.V.  sind Jugendwerkstätten und Pro-Aktiv-Centren des Landes Niedersachsen organisiert. Sie arbeiten auf der Grundlage des Programms für Jugendwerkstätten und Pro-Aktiv-Centren in Niedersachsen und sind eine tragende Säule der Jugendberufshilfe in Niedersachsen.

Berufsnot

Sie arbeiten im LAK Berufsnot zusammen, um mit Jugendlichen aus Niedersachsen gemeinsam die konkreten Interessen für ihre eigene berufliche Zukunft zu vertreten.

Dies geschieht durch Gremienarbeit und die Veranstaltung von Tagungen, Fachtagungen, Plenen und durch andere Bildungsveranstaltungen in Niedersachsen und auch bei Partnern in der Europäischen Union.

Junge Menschen

Wir arbeiten auf der Grundlage des Sozialgesetzbuchs VIII für Jugendliche bis zum vollendeten 26. Lebensjahr. Über unsere Mitgliedseinrichtungen und die dort tätigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verfügen wir hier aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung über umfassende Expertise.

in Niedersachsen

Niedersachsen, als Teil der Bundesrepublik Deutschland und der EU, ist als Flächenland sehr heterogen strukturiert. Von den großen Metropolen bis hin zu ausgesprochen ländlich geprägten Gebieten ist alles vertreten. Hier gilt es die Fördermöglichkeiten zu erhalten und für die Zukunft weiterzuentwickeln, die einen Berufseinstieg auch in späterer Jugend und unter schwierigen Bedingungen ermöglichen. Wir schauen daher auch über den Tellerrand hinaus, arbeiten auch im europäischen Kontext, unterstützen Projekte auf der Basis von Erasmus+ auch bei unseren Mitgliedern und führen diese als LAK auch selbst durch.